Bewegungsangebote in Schulen sind äußerst wichtig. Viele Schülerinnen und Schüler erfreuen sich daran, zudem können sie sich nach der Bewegten Pause oder beim Bewegten Unterricht optimal konzentrieren. 

Es gibt bekanntermaßen weitere Gründe, warum Bewegung in den Schulalltag integriert werden sollte. Ein zentrales Argument ist die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler - immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Bluthochdruck. 

Projekt
Aufklärung im Hinblick auf die Entstehung von Bluthochdruck, Informationen u. a. zu den Symptomen, zur Therapie und zur Gesundheitsprävention
Organisation
Medizinische Hochschule Hannover, Hypertoniezentrum
Zielgruppe
Pädagogen, Schulleitungen, Eltern
Schwerpunkte
Bewegungsförderung im schulischen Ganztag, Zusammenarbeit mit Schulen und Leitung von Informationsveranstaltungen z. B. für das jeweilige Kollegium und/oder für die jeweilige Schülerschaft sowie die Eltern
Ansprechpartner

Prof. Dr. Florian Limbourg, Koordinator des Hypertoniezentrums 
Limbourg.Lorian@mh-hannover.de

Hypertoniezentrum 
0511-532 3000

Webseiten

Diese Filme ermöglichen eine Reise durch die SchulSportWelten:

Embedded thumbnail for Junge Engagierte - Sport, Perspektiven
Junge Engagierte - Sport, Perspektiven
Embedded thumbnail for Adventure-Kurs
Adventure-Kurs
Embedded thumbnail for Sportinternat Hannover - Schule und Judo
Sportinternat Hannover - Schule und Judo
Embedded thumbnail for KGS Hemmingen - Lerninsel
KGS Hemmingen - Lerninsel
Embedded thumbnail for Inklusion: Praxisbroschüre
Inklusion: Praxisbroschüre
Embedded thumbnail for BFD im Spitzensport - Turnen
BFD im Spitzensport - Turnen

Kategorie